e bike buchbar 2.png
radklassikerwachaudürnstein.jpg

Donauradweg
Der Radklassiker | Passau - Wien

 Kurzinfo
Die beliebteste Radroute Europas befindet sich an der schönen blauen Donau: der absolute „Radklassiker“ von Passau nach Wien bietet zauberhafte Flusslandschaften mit steilen, bewaldeten Hängen, Weinbergen und Obstplantagen und ein sagenumwobenes Kulturland mit unzähligen Sehenswürdigkeiten aus der Zeit der Römer, Nibelungen und Kreuzritter. Jede Region hat ihren ganz besonderen Reiz – ob Schlögener Schlinge, Strudengau, Nibelungengau oder Wachau. Gemütlich radeln Sie entlang der Ufer des mächtigen Stromes durch eine bezaubernde Landschaft mit Wäldern, Wiesen und Auen. Kunst- und Kultur-güter erzählen von längst vergangenen Zeiten; Weinschenken und Gasthöfe laden zum Verweilen ein und verwöhnen mit kulinarischen „Schmankerln“. Überzeugen Sie sich selbst von der österreichischen Gastfreundschaft.

Höhepunkte
• Passau, Dreiflüssestadt
• Naturschauspiel Schlögener Schlinge
• historisches Stadttheater Grein
• romantische Wachau
• Stift Melk
• Walzermetropole Wien

 Tourenprofil
Level 1; Komplett ausgebauter Rad-weg, flach, meist direkt entlang des Donauufers. Auch für Radtouren-Einsteiger gut geeignet.

Unterkünfte
Kat. A
Ausgewählte Komforthotels der 4*-Kategorie; Ausquartierung in das beste 3*-Haus am Platz möglich
Kat. B
Ausgewählte Komforthotels der 3-4*-Kategorie und Gasthöfe
Kat. C
Ausgewählte 3* Hotels und Gasthöfe

Reisetermine
Anreise täglich
Saison 1
05.10.-19.10.2019
Saison 2
13.04.-17.05. + 14.09.-04.10.2019
Saison 3
18.05.-13.09.2019

Inkludierte Leistungen
• 7 Nächte in Zimmern der gewählten Kategorie mit DU/WC
• Frühstück oder 6x Halbpension gg. Aufpreis (in Wien nur Frühstück)
• Täglicher Gepäcktransport bis Hotel in Wien (1 Gepäckstück p.P./max. 20 kg)
• Begrüßungsgetränk im Anreisehotel in Passau
• 1 Flasche Qualitätswein aus der Wachau pro Zimmer
• 1 x Verkostung regionaler Produkte
• 1 x Bahnfahrt Region Krems - Tulln inkl. Rad
• 1 x Bahnfahrt Wien Hbf - Passau (Transfer eigene Räder nicht inklusive) in Saison 1+2
• 1 x Busfahrt Wien - Passau (inklusive Transfer eigene Räder) in Saison 3, gegen Voranmeldung auch Bahnrückfahrt möglich
• Gratis WLAN in den Hotels (nur Kat. A)
• Service-Hotline (auch am Wochenende)
• Lenkertasche mit Routenbuch, Karten- und Infomaterial pro Zimmer

Leih-Fahrräder & Zubehör
• 7-Gang-Tourenrad mit Rücktritt oder 21-Gang-Rad, (Damen/Herren)
• Elektrofahrräder, Kinderräder und Kinderzubehör auf Anfrage.
• NEU 2019: Kinder E-Bikes ab 9 Jahren
Alle Leihräder sind mit Packtasche und Kilometerzähler (außer Elektrorad) ausgestattet

Parken
Mehrere Möglichkeiten: ca. EUR 35,- bis 65,- pro Woche.

Kinderermäßigung
Ermäßigungen im DZ mit 2 vollzahlenden Erwachsenen:
0 bis 6,99 Jahre - 100%
7 bis 11,99 Jahre - 50%
12 bis 14,99 Jahre - 25%
15 bis 99 Jahre - 10 %
In Österreich besteht für Kinder bis 12 Jahre Helmpflicht! Bitte schützen Sie Ihre Jüngsten und bringen Sie den passenden Helm mit.

Hinweis
• Die Radreise ist für Menschen mit eingeschränkter Mobilität grundsätzlich nicht geeignet. Individuelle Kundenwünsche sind aber im Einzelfall möglich (z.B. behindertengerechte Zimmer).

Veranstalter: Rad+Reisen eurocycle

Jetzt online Buchungsanfrage senden.

Reiseverlauf
Tag 1: Passau
Individuelle Anreise nach Passau. Nutzen Sie die verbleibende Zeit zu einem Rundgang durch die malerische Altstadt. Zwischen 16:00 – 19:00 Uhr Radausgabe – für später Ankommende am nächsten Morgen.

Tag 2: Passau – Schlögener Schlinge, ca. 41 km
Sie radeln durch das obere Donautal nach Schlögen. Besichtigen Sie in Engelhartszell das einzige Trappistenkloster Österreichs, das für seine Rokoko-Kirche bekannt ist. Im Klosterkeller werden köstliche Liköre gebraut. Weiter geht Ihre Fahrt bis zur beeindruckenden „Schlögener Schlinge“, wo die Donau eine 180-Grad-Kehrtwendung macht.

Tag 3: Schlögener Schlinge – Linz, ca. 55 km
Langsam wird das enge, dicht bewaldete Tal breiter: Fahren Sie durch das fruchtbare Eferdinger Becken in Richtung Linz, Oberösterreichs Landeshauptstadt. Genießen Sie die lauen Sommerabende bei einem Stadtbummel durch die zauberhafte Altstadt.

Tag 4: Linz – Strudengau, ca. 60 km
Ein Abstecher nach Enns, der ältesten Stadt Österreichs, lohnt sich auf alle Fälle. Ihre heutige Radtour führt Sie durch herrliche Auenlandschaften und das beschauliche Hinterland. Es geht vorbei am Keltendorf Mitterkirchen, der Stiftskirche in Baumgartenberg und der romantischen Burg Clam. Verpassen Sie nicht das wunderschöne Barockstädtchen Grein mit dem ältesten Stadttheater Österreichs.

Tag 5: Strudengau – Nibelungengau, ca. 50 km
Die Fahrt durch die Donau-Landschaft des Struden- und Nibelungengaus beeindruckt mit hohen, dicht bewaldeten Felsformationen links und rechts der Donau. Die Wallfahrtskirche von Maria Taferl thront hoch über der Donau und schon von weitem grüßt das prachtvolle, barocke Benediktinerstift Melk.

Tag 6: Nibelungengau – Region Krems, ca. 50 km
Die zauberhafte Landschaft der Wachau ist ein weiteres Highlight der Radwoche. An den Ufern befinden sich Weinterrassen und Marillenbäume, dazwischen Burgen, Schlösser und Klöster. Auf kleinen Ausflugsschiffen kann man auch mal eine Radpause einlegen. Auf der Fahrt nach Krems passieren Sie die reizenden Weinorte Spitz, Weißenkirchen und Dürnstein. Gemütliche Heurige locken am Wegesrand – hier erleben Sie österreichische Gastlichkeit hautnah!

Tag 7: Region Krems – Wien, ca. 40 km + Bahnfahrt Region Krems - Tulln
Mit der Bahn verlassen Sie die einzigartige Kulturlandschaft der UNESCO Weltkulturerberegion Wachau. In Tulln angekommen schwingen Sie sich ein letztes Mal auf Ihren Sattel. Das Tal verengt sich kurz vor Wien noch einmal, die Donau tritt durch die Wiener Pforte am Rande des Wienerwaldes und geleitet Sie über Klosterneuburg (Stift) in die Walzerstadt Wien.

Tag 8: Wien
Verlängerung in Wien, Bahnrückfahrt nach Passau (Saison 1+2) oder gemütlich und bequem die Rückfahrt nach Passau per Bus (Saison 3).

Radklassikerwachau.jpg
radklassikerpreistabelle2.png

Zusatzkosten*
• Radhelm-Verkauf – zahlbar vorab € 25
• Abschlag für „keine Rückfahrt“ € 34
• Aufpreis Bahnfahrt Wien Flughafen – Wien Hbf € 7
• Die Tourismusabgabe (ca. € 1,- – 2,50 pro Person/Nacht) ist im jeweiligen Hotel zu bezahlen
• Transfer München Flughafen – Hotel Passau (Sammeltransfer)1 € 69 einfache Fahrt/ Hin & Retour € 119

 1 Transfer ab/bis München Stadt/Bahnhof – Passau: € 40 einmaliger Zuschlag (1-8 Pers.)

*Müssen bei Buchungen bekannt gegeben werden!

Frühbucherbonus
Bei Buchung bis mindestens 60 Tage vor Anreise 5 % Preisnachlass auf den Reisegrundpreis (ausgenommen: HPZ, Radmiete, Zusatz-nächte und Zusatzleistungen)

radklassikerpassau.jpg