Bildschirmfoto 2015-10-24 um 20.15.58.png

Elberadweg
8-tägige individuelle Radreise

Entdecken Sie das ca. 260 km lange, malerische Teilstück der Elbe zwischen Dresden und Magdeburg. Der an Kultur, Geschichte und Naturlandschaften reiche Fluss  bietet  1001 Möglichkeiten und viel Sehenswertes, das eine abwechslungsreiche Radtour ausmacht und aktive Erholung für Groß und Klein bietet!

Start: Dresden
Ziel: Magdeburg
Länge: ca. 259 km
Tagesetappen: ca. 27-64 km
Streckenprofil: Ohne nennenswerte Steigungen, überwiegend ebenes Gelände.

Mietrad: Tourenräder, 28 Zoll, mit 7-Gang-Shimano-Schaltung und Nexus-Nabe, Kinderräder (20 oder 24 Zoll), Kindersitz. Wahlweise stehen auch 21-Gang-Räder (bei Buchung anmelden ANF KW RAD21G) zur Verfügung. E-Bike: der Marke KTM oder Kalkhoff auf Anfrage/Eigengewicht ca. 21 kg, Tagesreichweite ca. 70 km. Rahmenhöhe: 46 bzw. 51/56 cm, 21-Gang-Frei- lauf. Geeignet für Körpergröße 1,60 bis 1,90 m. Kaution für E-Bike: 180 € bar oder Kreditkarte. Satteltaschen.
Rücktransfer: Aufpreis Rücktransfer per Bus jeden Samstag (gleich mitbuchen!). Rückfahrt per Bahn inklusive (ohne Rad).  
Anreise Bahn: Dresden Neustadt (ca. 1,2 km zum Hotel).
Anreise Pkw: Tiefgarage beim Hotel (ca. 35 €/Aufenthalt; zahlbar vor Ort).

Elbradweg.jpg
Elbradweg Tabelle.PNG

Elbradweg-Bild.jpg

Programm:
1. Tag: Anreise in Eigenregie nach Dresden. Ausgabe der Mieträder (sofern gebucht, ca. 18-19 Uhr, lt. Unterlagen).
2. Tag: Dresden – Meißen (ca. 34 km). Radtour von Dresden nach Radebeul. Per Lößnitzdackel fahren Sie zum prunkvollen Schloss Moritzburg. Individuelle Besichtigung. Die Radtour führt weiter immer entlang der Elbe in die 1.000jährige Stadt Meißen. Unser Tipp: Besichtigung der staatlichen Porzellan-Manufaktur in Meißen: Museum und Sonderausstellung.
3. Tag: Meißen –Riesa (ca. 27 km). Vormittags individuelle Besichtigung der Albrechtsburg (zahlbar vor Ort) in Meißen. Anschließend gemütliche Radtour entlang der sächsischen Weinstraße zum barocken Schloss Diesbar-Seußlitz und nach Riesa.
4. Tag: Riesa – Torgau (ca. 47 km). Sie durchqueren Wälder, Wiesen und kommen zu kleinen Seen, nach Kreinitz. Über Belgern und Torgau erreichen Sie das Tagesziel Torgau. Unser Tipp: Stadt- und Schlossführung: Stadtführung Torgau, Schlossführung Hartenfels sowie Sonderausstellung, (abends Mo-Fr, zahlbar vor Ort, ca. 5 € p.P., Anmeldung beim Informations-Center).
5. Tag: Torgau – Lutherstadt Wittenberg (ca. 64 km). Am linken Ufer radeln Sie nach Dommitzsch, Elster und in die Stadt der Reformatoren – Lutherstadt Wittenberg.
6. Tag: Lutherstadt Wittenberg – Dessau
(ca. 35 km).
Ihre Radtour führt heute in die Bauhausstadt Dessau. Tauchen Sie heute unterwegs in das bezaubernde Wörlitzer Gartenreich ein.
7. Tag: Dessau – Magdeburg (ca. 51 km Rad, ca. 25 Bahnminuten). Ihre letzte Radetappe führt vorbei an schmucken Orten wie Barby oder Schönebeck. Per Bahn erreichen Sie ab Gommer die Domstadt Magdeburg (Radticket zahlbar vor Ort).
8. Tag: Rückreise (per Bahn nach Dresden) oder Verlängerung

So wohnen Sie:
Übernachtung in guten 3- und 4- Sterne Hotels in Orten direkt am Elberadweg. Alle Zimmer mit Bad oder Dusche, WC. Z.B. NH Hotel Dresden, Hotel Am Markt Residenz Meißen, Hotel Mercure Riesa, Hotel Central oder Goldener Anker Torgau, Ringhotel Schwarzer Bär Lutherstadt Wittenberg, Hotel Radisson Blu Dessau, Hotel Maritim Magdeburg. Bei Buchung von HP: Abendessen (3-Gang-Wahlmenü oder gleichwertig) teilweise außer Haus.

Leistungen: 
•    7 Übernachtungen/Frühstück
•    Gepäcktransfer Dresden – Magdeburg
•    Fahrt mit dem Lößnitzdackel (Schmalspurbahn)
•    Bahnfahrt: Gommern – Magdeburg mit Rad)
•    Satteltaschenverleih
•    Karten- und Informationsmaterial

Veranstalter: Ameropa Reisen Bad Homburg

 

Jetzt online Buchungsanfrage stellen.