Bildschirmfoto 2015-10-24 um 19.44.34.png
MS Wolga Bild.jpg

MS Wolga
8-tägige Donau-Radkreuzfahrt Passau - Wien - Passau

Ihre Vorteile
•    günstigste Variante für einen abwechslungsreichen Rad- und
     Schiffsurlaub
•    Ausflugspakete zubuchbar

Die überdachte Heckbar und das Sonnendeck mit Pool bieten stets Erholung und Geselligkeit.

Start/Ziel: Passau
Länge: ca. 250-266 km
Tagesetappen: ca. 22-56 km
Streckenprofil: Ebener Verlauf, ohne nennenswerte Steigungen.

Mietrad: Tourenräder, 28 Zoll, mit 7-Gang-Nabenschaltung, Rücktrittbremse, Kinderräder (20/24   Zoll), Kindersitze. Wahlweise 21-Gang-Räder (bei Buchung angeben). Auf Anfrage: E-Bike der Marke KTM/Eigengewicht ca. 21 kg. Tagesreichweite ca. 70 km. Unterschiedl. Rahmenhöhe, 21-Gang-Freilauf. Kaution für E-Bike: 180 € (bar oder Kreditkarte). Satteltaschen.
Anreise Bahn: Passau Hbf bis 16 Uhr (vom ICE 27) Hbf. Passau.
Anreise Pkw: Umzäunter Parkplatz am Stadtrand Passau und Transfer zum/vom Schiff (max. 2 Personen, 1 Abstellplatz).
Bustransfer: ab Parkplatz Passau bis ca. 16 Uhr oder Hbf bis ca. 16.45 (zubuchbar).

Das Schiff „MS Wolga“:
Schiffsausstattung: Restaurant, 3 Bars, Sonnendeck mit Pool (12 x 6 m), Liegestühle, Sonnensegel, Salon, Bordshop, Massageanwendungen.
Kabinenanzahl: 80
Passagiere: max. 160 Personen
Besatzung: 55 Personen

MS Wolga Tabelle.PNG
MS Wolga Wachau.jpg

Programm:
1
. Tag: Anreise in Eigenregie nach Passau. Kaffee/Tee & Kuchen ab ca. 16 Uhr. Welcomedinner. Um ca. 20 Uhr Leinen los!
2. Tag: Schlögen – Kaiserau – Linz (ca. 55 km). Auf der Königsetappe des Donau-Radweges radeln Sie durch das bekannte Flussmäander Donauschlinge, nach Wilhering zur Kirche der tausend Engel und bis Linz.
3. Tag: Linz – Grein (ca. 58 km). Vorbei an den Schlössern Pragstein, Wallsee und Greinburg führt Ihre Radtour nach Grein.
4. Tag: Grein – Spitz/Wachau (ca. 62 km). Per Fähre gelangen Sie von Grein nach Wiesen (ca. 5,50 € vor Ort) oder über die ca. 2,5 km entfernte Donaubrücke ans rechte Ufer. Vorbei an der Schwarzen Wand und dem Nibelungenstädtchen Ybbs radeln Sie nach Melk und durch die Wachau über Willendorf ans Tagesziel, Spitz. Dies ist einer der bekanntesten Weinbauorte der Region, wo die besten Weißweine Österreichs gedeihen.
5. Tag: Spitz – Dürnstein – Krems – Tulln (ca. 56 km). Weiter durch die Wachau. Hier radeln Sie nach Dürnstein und Krems, einst reichste Stadt Österreichs. Weiter in die Blumenstadt Tulln (Landgärten, barockes Zentrum, Römerfunde).
6. Tag: Tulln – Wien (ca. 36 km). Vorbei am Stift Klosterneuburg radeln Sie nach Wien. Individuelle Besichtigung. Detailinfos „Wien zu 100 % auf autofreien Radwegen“ bringen Sie ab dem Schiff zum Stephansdom auf leicht auffindbaren Routen. Ca. 22.30 Uhr Leinen los ab Wien.
7. Tag: Mauthausen – Enns – St. Florian – Linz (ca. 35 km). Am Mittag Ankunft in Mauthausen. Auf dem Donau-Radweg geht es weiter in die älteste Stadt Österreichs, nach Enns, sowie ins Kloster St. Florian (Hauptwerk des Barock in Oberösterreich). Per Rad weiter über Abwinden-Asten nach Linz. Abfahrt ab Linz um 22 Uhr.
8. Tag: Individuelle Rückreise. Ankunft in Passau. Um ca. 9 Uhr Bustransfer zum Hbf bzw. Parkplatz (sofern gebucht).

Leistungen:
•    7 Übern./All Inclusive (5 Mahlzeiten/Tag, alkoholfreie Getränke:
     Softdrinks, Kaffee, Tee, alkoholische Getränke: Hauswein,
     Fassbier, je von
8-24 Uhr) in gebuchter Kategorie
•    Hafengebühr
•    täglich persönliche Routen-Informationen
•    Karten- und Informationsmaterial

Mindestteilnehmerzahl: 70 Personen

Hinweis: Ausflugspakete buchbar: Stadtrundfahrt „Wien bei Nacht“/Führung „St. Florian“ (Leistung 4400L3/X05), Aufpreis 32 € p.P. Gleiche Tour auch mit MS Primadonna möglich ab 753 € p.P. (Leistung 648320). Auf Wunsch senden wir gerne das Detailprogramm zu.

Veranstalter: Ameropa Reisen Bad Homburg