Conrwall-karte.jpg

Cornwall - Englands schönstes Ende
8 Tage

Steilküsten, idyllische Dörfer und berühmte Gärten

Freuen Sie sich auf herrliche Fahrten durch die romantische Grafschaft im äußersten Südwesten Englands!
Bekannt für lange Sandstrände, schroffe Steilküsten und beschauliche Dörfer, bietet Cornwall abwechslungsreiche Landschaften für eine vielfältige E-Bike-Reise. Sie frühstücken mit Blick auf einen abgeschiedenen Fjord, radeln anschließend auf kleinen Nebenstraßen durch pittoreske Fischerdörfchen und besuchen weltberühmte Gärten. Sie wandern entlang von Kreidefelsen, die wie Walzähne aus dem Wasser ragen und zu Abend dinieren Sie mit Blick auf einen feinen Sandstrand, an dem Surfer auf die perfekte Welle warten.

Einzigartige Belvelo-Momente
•    Idyllische Rad- und Wanderwege entlang der
     abwechslungsreichen Küste Cornwalls

•    Garten-Paradies Cornwall: Moderne Anlagen wie der Garten
     Eden und der alte, verwunschene Trebah-Garten

•    Erkundung des geheimnisvollen Eilands St. Michael’s Mount
•    Radeln am westlichsten Ende Englands: Erkundung von Land’s
     End per E-Bike und auf einer kleinen Küstenwanderung

•    Auftanken: Verbringen Sie einen Abend im urigen Pub!
•    Besichtigung einiger der romantischsten Ortschaften Cornwalls

 

Cornwall-fluss.jpg
Cornwall-glockenturm.jpg
Cornwall-mevagissey.jpg
Belvelo Cornwall Tabelle.PNG

Aufpreise
•    Aufpreis für Einzelzimmer: 360 €
•    Rail & Fly innerhalb Deutschlands ab 80 €
•    Innerdeutsche Anschlussflüge und Business-Class-Aufpreis auf
     Anfrage.

•    Fragen Sie uns nach der Verfügbarkeit eines halben
     Doppelzimmers.

Jetzt Buchungsanfrage stellen

Cornwall-hafen.jpg

Programm:
1. Tag: Auf nach Cornwall!
Heute reise ich voller Vorfreude nach Cornwall. Ein kurzer Flug bringt mich nach Bristol. Am Nachmittag spazieren meine Mitreisenden und ich zum Traumstrand an der Constantin Bay. Beim gemeinsamen Abendessen lerne ich meine Gruppe noch besser kennen. Jetzt freue ich mich noch mehr auf die gemeinsamen Tage, die vor uns liegen. Unser charmantes Hotel Treglos in Padstow mit seiner herrlichen Sonnenterrasse liegt direkt an der Küste – einfach traumhaft!

2. Tag: Im Garten Eden
Nach dem Frühstück geht es los: Nach einer kurzen Einweisung schwingen wir uns auf unsere E-Bikes und radeln durch die herrlichen Naturlandschaften im äußersten Südwesten Englands. Mit dem unterstützenden Motor fährt es sich wirklich unglaublich einfach! Am Vormittag folgen wir dem Fluss Camel bis zum berühmten Lanhydrock Garden. Nach einem leckeren Picknick mit regionalen Spezialitäten radeln wir am Nachmittag über sanfte Hügel durchs Landesinnere bis zum zauberhaften Garten Eden. Bis hierher haben wir schon 45 km zurückgelegt! Bei einer geführten Besichtigung lernen wir den weltgrößten überdachten Regenwald mit Mangrovensümpfen, Baumkronengärten und seltenen Pflanzen intensiv kennen. Abends kehren wir im The Cornwall ein, einem beeindruckenden Herrenhaus aus dem 19. Jh. Ein erlebnisreicher Tag liegt hinter uns.

3. Tag: Gartenglück und versteckte Schlösser
Auf kleinen Wegen fahren wir heute in aller Ruhe entlang der Küste durch die Ortschaften Mevagissey und Portmellon bis zum Caerhays Castle. Während unser Reiseleiter uns heute ein stärkendes Picknick am Strand zubereitet, habe ich Zeit, den Garten rund um das Herrenhaus zu besichtigen. Ein wahres Blütenmeer, denn hier befindet sich die größte Sammlung von Magnolien in England! Am Nachmittag haben wir Glück und entdecken Fasane, die hier gerne unbekümmert die Radwege kreuzen. Insgesamt haben wir heute 53 Radkilometer zurückgelegt – dank E-Bike fühlt es sich aber viel weniger an. Trotzdem ist es gut zu wissen, dass wir während der Fahrradtour immer die Möglichkeit haben, in den Begleitbus zu steigen. Direkt am Fjord von Helford befindet sich unser komfortables Hotel Budock Vean. Die traumhafte Lage können wir die nächsten zwei Tage genießen.

4. Tag: Cornwalls Steilküste
Heute erkunden wir die wildromantische Landschaft einmal ohne E-Bike. Vom Hotel aus spazieren wir entlang des Fjords bis zum berühmten Trebah Garden. Eine sympathische Garten-Expertin weist uns hier in die Geheimnisse der Gartenkunst ein. Im Anschluss erkunden wir die wenig besuchte Halbinsel The Lizard. Bei einer Wanderung auf malerischen Pfaden erwarten uns zwar keine Eidechsen, dafür aber immer wieder spektakuläre Blicke auf die exponierte Steilküste. Zum Abschluss des Tages kehren wir in einen urigen Pub ein.

5. Tag: Cornwalls Steilküste
Heute erkunden wir die wildromantische Landschaft einmal ohne E-Bike. Vom Hotel aus spazieren wir entlang des Fjords bis zum berühmten Trebah Garden. Eine sympathische Garten-Expertin weist uns hier in die Geheimnisse der Gartenkunst ein. Im Anschluss erkunden wir die wenig besuchte Halbinsel The Lizard. Bei einer Wanderung auf malerischen Pfaden erwarten uns zwar keine Eidechsen, dafür aber immer wieder spektakuläre Blicke auf die exponierte Steilküste. Zum Abschluss des Tages kehren wir in einen urigen Pub ein.

6. Tag: Am schönsten Ende Englands
Heute bin ich besonders froh, Cornwall mit einem E-Bike zu erkunden! Die Radstrecken rund um Land’s End sind hügelig und nicht selten windig, doch mein E-Bike verwandelt jeden Gegenwind in sanften Rückenwind. So genießen wir die Ausblicke auf die spektakuläre Küste – und schaffen die 54 km problemlos. Als zwischendurch einer Mitreisenden die Luft aus dem Vorderrad entweicht, sind alle beeindruckt, mit welcher Schnelligkeit unser Reiseleiter den Schlauch wechselt! Am Nachmittag lassen wir dann bei einer Wanderung auf dem South West Coast Path die Blicke in Richtung Amerika schweifen. In St. Ives bummle ich durch die beschauliche Altstadt und kaufe mir ein kleines Andenken. Unser Hotel für die nächsten zwei Nächte ist das Carbis Bay Hotel, das in einem tropischen Garten mit fantastischem Meerblick liegt. Hier kann ich mich wunderbar von der heutigen Tour erholen!

7. Tag: Traumstrände und malerisches Truro
Der Tag beginnt mit einer kurzen Zugfahrt nach Truro. Wir unternehmen eine spannende Stadtführung, auf der wir die versteckten Ecken der malerischen Stadt erkunden. Hier befindet sich unter anderem der Verwaltungssitz der Grafschaft Cornwall. Danach radeln wir gemütlich auf unseren E-Bikes durch herrliche Heckenlandschaften zum Trerice Manor House, einem Herrenhaus aus dem 16. Jh., und genießen wieder ein ganz besonderes Picknick im Grünen. Am Nachmittag fahren wir zurück, immer entlang der Traumküste Cornwalls. Die insgesamt 43 km legen wir angesichts dieser zauberhaften Kulisse wieder einmal ohne größere Anstrengungen zurück.

8. Tag: Bye bye, England!
Ich könnte noch tagelang weiterradeln, doch leider heißt es heute Abschied nehmen. Nach dem Frühstück bringt uns ein Transfer zum Flughafen und es geht zurück in die Heimat.

Leistungen:
•    Flüge Frankfurt – Bristol und zurück in der Economy Class
•    Flughafentransfers im Reiseland
•    7 Übernachtungen in Hotels mit gehobenem Standard
•    E-Bike inkl. Helm und Tasche für das Tagesgepäck
•    Deutsch sprechende Reiseleitung von/bis Padstow für max. 16
     Gäste • 7x Frühstück, 6 mehrgängige Abendessen

•    Service bei Mittags-Picknicks und Getränkepausen während der
     Radtage

•    Trinkwasser auf der gesamten Reise
•    Rad-Transport auf allen Fahrstrecken
•    Begleitfahrzeug mit Gepäckbeförderung, Mitfahrmöglichkeit
     und technischer Betreuung

•    Geführte Besichtigungen und Eintrittsgelder laut Reiseverlauf
•    Belvelo-Infopaket mit Reiseliteratur, persönlicher Belvelo-
     Trinkflasche und weiteren Informationen zur Reise

•    Je Reisetermin spenden wir ein Fahrrad für Schüler in
      ländlichen Regionen Afrikas

Nicht enthalten: Trinkgelder
Bei Buchung der Reise ohne Flüge sind die Flughafentransfers nicht im Reisepreis inkludiert.
Reisepapiere und Impfungen: Personalausweis oder Reisepass erforderlich. Keine Impfungen vorgeschrieben.
Mindestteilnehmerzahl: 8 Gäste (vgl. 7.1 unserer Allgemeinen Reisebedingungen)
Maximalteilnehmerzahl: 16 Gäste
Diese Reise führen wir mit einem Partnerunternehmen durch.

Veranstalter: Belvelo

Über Belvelo E-Bike Reisen - hier geht's zum Film