e bike buchbar 2.png
Bildschirmfoto 2015-10-24 um 20.15.58.png

Radtour durch das Altmühltal
7-tägige individuelle Radreise

Ihre Vorteile
•    Ebener Verlauf – die Altmühl hat das geringste Gefälle aller
     Flüsse Deutschlands
•    Privatparkplatz nahe des 1. Hotels

Die Radtour führt von der Quelle der Altmühl nahe Rothenburg o.d. Tauber bis Regensburg und bietet vielseitige Naturschönheiten und sehenswerte Barock- und Residenzstädte.

Start: Rothenburg o. d. T. 
Ziel: Regensburg
Länge: ca. 288 km
Tagesetappen: ca. 43-69 km
Streckenprofil: eben bis leicht hügelig, abseits der Verkehrsrouten.

Mietrad: Tourenräder, 28 Zoll, mit 7-Gang-Nabenschaltung, 21-Gang-Räder mit Freilauf auf Anfrage, bei Buchung anmelden (ANF KW RAD21G). Kinderräder (20/24 Zoll), Kinder- sitz.  Auf Anfrage:  E-Bike von KTM mit tiefem Einstieg, unterschiedliche Rahmenhöhe, Tagesreichweite ca. 70 km. Kaution für E-Bike: Hinterlegung von 180 € in bar oder per Kreditkarte. Satteltaschen.
Rücktransfer:
Per Bahn inklusive (ab Regensburg, 2-3 Umstiege), Mitnahme eigener Räder nicht empfehlenswert. Per Bus Fr-So (19 € p.P.), Mitnahme eigener Räder im Bus möglich (ca. 22 € ohne/67 € mit Transportversicherung, zahlbar vor Ort). Bei Bahnrückfahrt können eigene Räder täglich nach Regensburg transportiert werden (Abgabe am Vortag in Regensburg).
Anreise Pkw: Kostenfreie Parkmöglichkeit auf unbewachtem Parkplatz nahe Hotel /Info-Point.

Altmühltal Tabelle.PNG
Altmühltal Bild.jpg
Altmühltal.jpg

Programm: 
1. Tag: Anreise in Eigenregie nach Rothenburg o.d.T. Ausgabe Tourenunterlagen.
2. Tag: Rothenburg o.d.T. – Ansbach (ca.43 km). Ausgabe der Mieträder (sofern gebucht). Radtour zur Altmühlquelle. Weiter geht es vorbei an Burg Colmberg nach Ansbach. Besichtigung der prächtigen Ansbacher Residenz.
3. Tag: Ansbach – Weißenburg  (ca. 58 km). Ihre Radtour führt heute nach Gunzenhau- sen über das fränkische Bauerndorf Aha und das hier enger werdende Altmühltal bis zum Karlgraben bei Treuchtlingen. Danach radeln Sie weiter bis zu Ihrem Etappenziel nach Weißenburg.
4. Tag: Weißenburg – Walting /Kipfenberg (ca. 69 km). Sie durchqueren den Naturpark Altmühltal und radeln durch das wunderschöne Kerbtal in der Fränkischen Alb. Vorbei an Pappenheim (Burg und Ruine) sowie Eichstätt (Dom, Residenz, Willibaldsburg, sehr schöne Bürgerhäuser) gelangen Sie ans Tagesziel.
5. Tag: Walting /Kipfenberg – Riedenburg (ca. 65 km). Vorbei an Burgen und Schlössern erreichen Sie Beilngries mit der mittelalterlichen Befestigung und der Frauenkirche. Sie passieren Dietfurt und übernachten in Riedenburg.
6. Tag: Riedenburg – Regensburg (ca. 53 km). Heute erreichen Sie zunächst Kelheim, wo die Altmühl in die Donau mündet und im Tal des Nibelungenstromes geradelt wird. Anschlie- ßend geht es durchs Donautal bei Bad Abbach nach Regensburg. Individuelle Besichtigung von Dom und mittelalterlicher Altstadt von Regensburg.
7. Tag: Rücktransfer/individuelle Rückreise.

So wohnen Sie:
DZ1/EZ1:   Gasthöfe und Pensionen bzw. 3-Sterne-Hotels, in Regensburg 4-Sterne-Hotel.
DZ2/EZ2: 3-und 4 Sterne-Hotels. Alle Zimmer mit Bad oder Dusche, WC. Größtenteils mit Telefon, Farb-TV und Radio. Verlängerungsnächte:
DZ1/EZ1: 3-4 Sterne-Hotel inkl. Schifffahrt Regensburg nach Walhalla und Mietrad.
DZ2/EZ2: 4 Sterne-Hotel inkl. Schifffahrt Regensburg nach Walhalla und Mietrad.

Hinweis:
Bei Buchung von HP, Abendessen teilweise außer Haus.

Leistungen:
•     6x Übernachtungen/Frühstück in der gebuchten Kategorie
•     Privatparkplatz Rothenburg (unbewacht)  
•    Gepäcktransfer Rothenburg o. d. T. – Regensburg
•    Rücktransfer Regensburg – Rothenburg o. d. T.
     (per Bahn, ohne Rad)
•    Satteltaschenverleih (auch bei eigenen Rädern)
•    Karten- und Informationsmaterial

Veranstalter: Ameropa Reisen Bad Homburg